Ausstattung


Das Gebäude
Eine funktionale, auf Flexibilität angelegte und freundliche Architektur zeichnet den Bau des GO:IN aus. Mit Blick auf die Mieter wurde bereits bei der Planung des gesamten Gebäudes auf die künftige Wirtschaftlichkeit und einen geringen Instandhaltungsaufwand geachtet. Das Objekt wird durch ein zentrales repräsentatives Foyer erschlossen. Der Zugang zu den Räumlichkeiten erfolgt über einen Aufzug, zwei Treppenhäuser und auf Mieterwunsch abtrennbare Flure. Die Büro- und Laborflächen erstrecken sich über insgesamt vier Etagen. In jeder Etage befinden sich neben Sanitärräumen auch jeweils ein bis zwei gemeinschaftliche Teeküchen sowie kleine Besprechungsräume. Im Erdgeschoss liegt  zusätzlich der moderne Seminarraum für die Mieter und auch für externe Nutzer. Im Keller stehen vielfältig nutzbare Lagerräume zur Verfügung. Der Außenbereich wird von einer Anlieferzone und über 50 Mieter- und Besucherparkplätzen ergänzt.

Büroflächen
Das Gebäude hat Büroräume auf allen vier Etagen. Es sind in der Regel Einzelbüros, es gibt aber auch Doppel- und Dreifachkombinationen. Die Größe der Büros variiert zwischen 15 und 50 m². Sie können durch nachrüstbare Türen verbunden werden. So kann die Mietfläche entsprechend dem Unternehmenswachstum problemlos ausgeweitet werden. Sämtliche Büroräume verfügen über moderne nutzerorientierte Ausstattungen, bestehend aus raumbezogenen Elektroverteilungen und jeweils drei Doppelanschlussdosen (RJ45, Cat.6) des Haus-Datennetzes. Nachinstallationen für Elektrotechnik und Telekommunikation sind unkompliziert möglich. Die abschließbaren Metallfenster der Schallschutzklasse III weisen außen liegende Jalousien als Sicht-, Blend- und Sonnenschutz auf. 

Labore
Ebenfalls auf allen vier Etagen befinden sich Laborräume unterschiedlicher Größe von 20 bis 50 m². Jeweils zwei nebeneinander liegende Laborräume bilden dabei eine Einheit und sind mit einer Tür verbunden. Es lassen sich abgeschlossene zusammenhängende Einheiten aus Büro und Labor bis zu 200 m² bilden.

Jede Laboreinheit nutzt eine separate Versorgung mit: Zu- und Abluft, Trinkwasser und Abwasser (öffentlich), Kühlwasser, Elektroverteilung, Notstrom, Datennetz. Die Laborräume verfügen standardmäßig über eine Grundausstattung bestehend aus: Digestorium, Abzug, Spüle, Sicherheits-/Chemikalien-/Säure-Laugen-Schrank, Arbeitsflächen mit Medienzellen, Unterschränken, Sitzarbeitsplätzen, Notduschen, Augenduschen, Feuerlöschern. Alle Labore erfüllen bezüglich der Wände/Anstriche, Decken, Fußbodenbeläge, Fenster/Türen die Vorschriften für den Sicherheitsstandard S1 und sind, ggf. mit nutzungsspezifischen Nachrüstungen, auch für den Sicherheitsstandard S2 geeignet.

Bitte schauen Sie sich die Gebäudepläne (Mietangebote) an und gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der räumlichen Flexibilität des GO:IN.



Infrastruktur

  • Personen/Lasten-Aufzug bis 1.000 kg
  • klimatisierter zentraler Serverraum und zentrales Patchfeld zur flexiblen Verbindung aller Räume über das Haus-Datennetz (Cat.6)
  • flächendeckende zentrale Brandmeldeanlage
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Notstromanlage zur Absicherung hochwertiger Geräte und Anlagen bei Ausfall der Stromversorgung
  • Kopiershop im Hause
  • je nach Vermietungsstand Teeküchennutzung möglich
  • getrennte WC-/Sanitärräume auf jeder Ebene